Wege aus der krise

 

 

Wege aus dem Schlamassel hört sich vielleicht lustig an, wer mitten drinsteckt sieht das anders. Und hier komme ich ins Spiel.

 

 


Wofür Coaching?


Kennst Du das? Für mich fühlt sich jede große Lebenskrise an, als wenn ich im Schlick feststecke, je mehr ich verzweifelt zapple, desto tiefer versinke ich im „Problem-Schlick“, es lässt mich einfach nicht mehr los. Ich kann nicht schlafen und meine Gedanken kreise nur noch um dieses Problem.

 

Häufig löst dann ein Problem ein weiteres aus und schon stecke man tief drin, in der Krise.

 

Um aus einer Lebenskrise wieder rauszukommen ist es wichtig Unterstützung zu haben. Das war in allen meinen Lebenskrisen so.

 

Die kleinen alltäglichen Probleme kann man meistens alleine lösen, manchmal dauert es etwas länger, aber irgendwann ist alles wieder soweit gut. Die Probleme, die sich nicht allein lösen lassen, dafür braucht man gute Freunde.

 

 

Früher habe ich mich oft gefragt: „warum klappt es so viel besser, mit der Problemlösung, wenn ich einen Freund einschalte?“ Das ist eigentlich ganz einfach, wenn man von außen auf ein Problem schaut und nicht beteiligt oder betroffen davon ist, springt uns eine mögliche Lösung häufig förmlich an. Wenn wir selber mitten in der Problemsuppe schwimmen, scheint uns die rettende Idee fern wie das rettende Ufer, wenn man mitten im Meer schwimme.

 

Nun gab es in meinem Leben leider einige Probleme, die waren so groß und unüberwindlich wie eine riesige Wand. Ich hatte keinen Mut und keine Kraft um die Wand alleine zu überwinden. Meine Freunde konnte ich nicht um Hilfe bitten, dafür habe ich mich viel zu sehr geschämt. In meinem Leben gab es zwei richtig große Lebenskrisen, die erste war das Scheitern meiner Ehe, die zweite war der Verlust meines Unternehmens. In beiden Situationen häuften sich durch den jeweiligen Auslöser die Probleme, meine Existenz war extrem gefährdet, ich hatte total die Richtung verloren und war unglaublich verletzt.

 

Alleine wäre ich aus diesem „Schlamassel“ wohl sehr lange nicht mehr rausgekommen.

 

Um dir und anderen in diesen Situationen professionell helfen zu können, bin ich Coach geworden.

 


Warum bin ich Coach?

Diese Krisenerfahrungen haben mich stark beeindruckt und mein weiteres Leben geprägt. Ich habe gelernt, trotzdem zu lachen und die jeweilige Situation anzunehmen und ich habe gelernt Wege zu kreieren, Wege die aus der Krise führen und mich wieder zurück auf die Erfolgsspur gebracht haben. Mein Leben ist anders als vorher und gefühlt sogar noch besser.

 

Um Menschen, die mitten im "Schlamassel" stecken, zu unterstützen habe ich mich vor Jahren entschlossen eine Ausbildung zum Coach zu machen und sie auf dem Weg aus der Krise zu begleiten.

 

Das Leben einfach viel zu schön und wir sollten jeden Moment genießen.

 


Angebot und Preis


Wo coache ich?

Du kannst mich für ein persönliches Coaching in meinen Räumlichkeiten buchen, oder wir laufen in der freien Natur. Wenn Du für persönliche Treffen zu weit entfernt wohnst, oder keine Zeit für den Weg findest, biete ich dir gerne ein Telefoncoaching an. Selbstverständlich geht es auch per Skype.

 


kosten?

Bei Buchung von 10 Stunden und Zahlung im Voraus berechne ich pro angefangene Stunde   90,00 €.

Bei Buchung von   5 Stunden und Zahlung im Voraus berechne ich pro angefangene Stunde 110,00 €.

 

Für die Einzelcoachingstunde berechne ich 125,00 € pro angefangene Stunde.       



Wenn du genauer wissen möchtest was ich für dich tun kann schreib mir entweder eine WhatsApp oder eine E-Mail:



„Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.“

Ralph Waldo Emerson

(Amerikanischer Philosoph)